Parga ist eine reizende kleine Stadt wie aus dem Bilderbuch, mit ihren weißen Häuschen, die sich im Halbrund der Bucht die Hänge hinaufziehen, den kleinen Buchten zu beiden Seiten, dem Sandstrand, den Inselchen und dichtbewaldeten Höhenzügen. Sie liegt 64 km von Preveza und 90 km von Arta entfernt.

Auch in der näheren Umgebung gibt es wunderschöne Plätze, wie den Sandstrand bei Lihnos, Kiperi mit einer gigantischen Platane, Nerantzoula, Agios Thanassis, Krioneri, Hagiopoulo, die Bucht von Agios Nikolaos, in der unter Wasser eine sprudelnde Süßwasserquelle entspringt. Quellen, die das Land außerordentlich fruchtbar machen, gibt es auch sonst sehr viele in dieser Gegend.

Ansehen sollte man sich das venezianische Kastell etwas außerhalb der Stadt, die Festung Erimokastro auf einem Kegelberg und die Kirche Agii Apostoli, in der neben vielen anderen Reliquien auch eine Marienikone aus dem 12. Jahrhundert aufbewahrt wird.

Region:

Epirus

Flughafen:

Ioannina (IOA)

Einwohner:

ca. 3.800

Fläche:

ca. 69 km2