Samos ist eine Insel in der Ägäis, die vor allem aufgrund ihrer ursprünglichen Natur berühmt geworden ist. Berge bis 1433 m erheben sich über die im Vergleich zu den anderen Inseln der Ägäis üppige Landschaft. Auch Wälder, Flüsse und Weingärten findet man auf Samos vor. Das Meer ist meist klar und die Strände sind vorwiegend flach abfallende Kieselstrände

Samos liegt nur 1 km entfernt von der türkischen Küste, was in der Architektur der Häuser, die sich hier und da trotzig an Steilhängen halten, zum Ausdruck kommt.

Region:

Nördliche Ägäis

Fläche:

478 km²

Einwohner:

ca. 1.400

Hauptort:

Samos

Flughafen:

Samos International Airport „Aristarchos“ (SMI), Samos